.

Gamingtipps bei imaKo. Dein Spezialist für IT und Internet.

 

Trainz Simulator 12 Trainzoptions - was bedeuten die Werte und optimal einstellen der Steuerungsdatei trainzoptions.txt - leicht erklärt. Mit Download.

TRS 12 - Die trainzoptions.txt - Werte und Einstellungen

Das Beste aus Trainz Simulator 12 herausholen. Optimieren der Werte ist in dieser Simulation extrem wichtig wenn man eine gute Optik mit einer halbwegs guten Performance verbinden will. Eine Top-Hardware ist hier zwar extrem wichtig - aber die nützt ohne die richtigen Einstellungen nichts.

 

Der weitere Inhalt wird derzeit aktualisiert. Bitte gedulde Dich noch etwas.



--

 

Die Details

-DepthBits = XXX
Geben die Anzahl von Bits (16, 24 oder 32) für die z-Puffer (Tiefenpuffer) verwendet.
Einige Grafikkarten richtig zu interpretieren "32" als "16"
In solchen Fällen ist der Wert "24".
Bei Verwendung der Stencil Buffer kann auftreten,
die Notwendigkeit, die Farbtiefe auf den Wert zu reduzieren
StencilBits (dh bis zu einer Tiefe von 32 Bit an zu erhalten
Tiefe Schablone 8, müssen Sie angeben DepthBits = 24). Vielleicht
Option wird von den Grafiktreiber-Einstellungen außer Kraft gesetzt werden.

-StencilBits = XXX
Hier wird die Anzahl von Bits (typischerweise 0 oder 8)
für den Stencil Buffer verwendet. Stencil Buffer
Es wird verwendet, um Schatten zu rendern. Einige Grafikkarten nicht
Halterung einer Schablone Puffer überhaupt oder in bestimmten
Modi und Auflösungen. Wenn Ihre Grafikkarte nicht unterstützt
Stencil Buffer, der Fahrer manchmal versucht, zu verwenden
Software Stencil Buffer, die bei niedrigen arbeitet
Rate, die die Geschwindigkeit des Spiels beeinflussen. So aktivieren
Stencil Buffer ist in der Regel notwendig, um Wert DepthBits = 24 oder
32.

-disablestencil
Überschreibt StencilBits, sein Wert auf
Null.

-ColorBits = XXX
Stellen Sie die Anzahl der Bits (in der Regel 16, 24 oder 32) verwendet,
Puffer Farbe. Hohen Wert liefert eine genauere
Farbwiedergabe und fließende Farbübergänge. Bei einigen Grafikkarten
Dieser Wert ist die Summe der Parameterwerte und DepthBits
StencilBits.

-Jet = XXX
Es gibt den Pfad zu dem Verzeichnis, Jet. In der endgültigen Fassung des Spiels ist der Weg zu
Katalog Bin, die Vorabversionen genannt Jet. Wenn
dieser Parameter falsch eingestellt ist, friert das Spiel beim Start.

-ResourceMemory = XXX

Es legt die Größe des Speichers (in Megabyte), reserviert
Cache. Verwendung des Cache kann die Anzahl von Anrufen zu verringern
Scheibe, die Verringerung der Zeit und eine Verlangsamung des Spiel-Cache Lese
Disc-Informationen. Standardmäßig ist dieser Parameter
0.

-vsync
Es umfaßt vertikale sync. Diese Option kann sein
überschreibt die Grafikkartentreiber. Vertikal
Sync bietet stabilere Bildschirmaktualisierung, aber
verringert seine Frequenz.

-vsync = XXX
Es ermöglicht Ihnen, die vertikale Sync einzustellen. Ein Wert von
1, enthält eine herkömmliche vertikale Synchronisation (wie
die vorherige Option, für die der Wert nicht angegeben ist). Beim
ein Wert von 2 oder 3 ist, mit jedem synchronisieren
zweiten oder jeden dritten Rahmen auf. Dose
und stellen Sie den höheren Wert, aber die maximal mögliche
Bildrate wird niedrig, wenn auch stabiler. Die
den meisten Fällen ausreichend, um die Werte von 1 bis 3 zu begrenzen.

-Frequenz = XXX
Kraft setzt einen bestimmten Bildwiederholfrequenz
Bildschirm (in Hertz). Wenn die Karte nicht unterstützt, die ausgewählte
die Frequenz der aktuellen Auflösung, während der Beginn des Spiels kann
wird die Fehlermeldung "Überprüfen Sie die Einstellung" (Überprüfen Sie Ihre
Einstellungen). Das am häufigsten verwendete Frequenz von 60, 70, 72, 75 oder 85 Hz.
Je höher die Frequenz, desto besser die Bildqualität. Wenn der Monitor
unterstützt uneingeschränkt die höhere Frequenz, die Sie einstellen können
es. Vorsicht Es wird nicht empfohlen, um eine Frequenz eingestellt, dass
Es unterstützte Grafikkarte, aber nicht Ihren Monitor unterstützen. Dieses
Es können Schäden am Monitor führen!

-breite = XXX
Legt die Breite des Fensters / Bildschirms (in Pixeln). Bei der Verwendung von
Vollbild-Modus (Vollbild) Wert müssen übereinstimmen
Breite eines der verfügbaren Genehmigungen, müssen sie
wählen Sie die entsprechende Höhe. In Dualhead oder Surround-Modi
Dies spiegelt die Breite des Fensters in der Summe aller Monitore.

-Höhe = XXX
Setzt die Höhe des Fensters / Bildschirms (in Pixeln). Im Vollbild
Modus (Vollbild), sollte dieser Wert der Breite entsprechen.
Die Breite und die Länge anderer als 4: 3, nicht geprüft. Die
Dualhead oder Surround-Modi, gibt dieser Wert die Höhe des Fensters, um
einen Monitor.
-640
Entspricht der Angabe der Parameter "-Breite = 640" und "-Höhe = 480".
-800
Entspricht der Angabe der Parameter "-Breite = 800" und "-Höhe = 600".
-1024
Entspricht der Angabe der Parameter "-Breite = 1024" und "-Höhe = 768".
-znear = XXX
Überschreiben Sie die Standard-Z-Puffer für
kleinen Abständen. Maßeinheit - Meter. Default
der Wert liegt bei 0,1. Kleinere Werte ermöglichen eine bessere
Anzeigeobjekten in einem Abstand von weniger als 10 cm entfernt.
Dies erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit einer Bild
Artefakte. Werte größer als 0,1 ist, eine erhöhte Präzision z-Puffer und
Artefakt ist stark reduziert, insbesondere, wenn ein 16-Bit-
Tiefenpuffer. Jedoch ist die Anzeige von nahen Objekten verschlechtert,
die beträchtlich ist, beispielsweise in der Kabine der Lokomotive.

-zfar = XXX
Überschreiben Sie die Standard-Z-Puffer für
große Entfernungen. Maßeinheit - Meter. Default
Wert ist 1.500 m. Die Reduzierung der Abstand führen zu
ein leichter Anstieg in der Genauigkeit der z-Puffer, wobei
entfernte Objekte werden unsichtbar. Vorsicht Wenn die Einstellungen
Spiel legen Wert scheint dies zu verringern
Option nicht die Leistung zu verbessern, weil das Programm
als entfernte Objekte sichtbar sind, auch wenn die Karte nicht
Es erlaubt ihnen, anzuzeigen. Wunschzettel Wert Z-Puffer, über 1500,
Es ist nicht sinnvoll, da das Programm nicht zu schaffen
Sichtbarkeit über 1500 und die Genauigkeit der z-Puffer verringert wird, daß
führt dazu, dass Bewegungsartefakte.

-disablefog
Deaktivieren Nebel.

-Vollbild
Das Programm wird im Vollbildmodus gestartet wird (die meisten
wird bevorzugt).

-windowed
Das Programm läuft im Fenstermodus. Dies ist nützlich für die Fehlersuche,
jedoch kann eine Verringerung der Bildfrequenz verursachen, insbesondere, wenn
mit DirectX.

-dualhead
Es bietet Unterstützung für die Arbeit mit zwei Monitoren. Dies kann
nur verwendet, wenn die beiden Monitore angeschlossen
eine Grafikkarte und Funktion als einzigen großen Bildschirm. Wenn
sie zu verschiedenen Grafikkarten angeschlossen sind, oder als verwendet
Unabhängige Beobachter, wird diese Regelung nicht. Derzeit
Zeit DualHead- Unterstützung nur in dem Modul realisiert
"The Machinist". Das Spiel läuft in Dualhead, müssen Sie
gesetzt Erlaubnis für zwei Monitore
(Der Anteil des Bildschirms 8: 3) und verfügen über einen Vollbild-Modus. Beim
einige Grafikkarten ist erforderlich, um das Spiel zu starten
stellen Sie die Auflösung des gesamten Systems.

-surround
Es bietet Unterstützung für die Arbeit mit drei Monitoren (Triplehead / Surround
Gaming). Dieser Modus kann nur verwendet werden, wenn
drei Monitore an eine Grafikkarte und Funktion verbunden
einem großen Bildschirm. Wenn sie an unterschiedliche Grafikkarten verbunden sind
oder als unabhängige Beobachter, der Regelung der Arbeit verwendet,
Nr. Derzeit Surround Gaming-Unterstützung
nur im Modul implementiert "The Machinist". Das Spiel wurde im Jahr ins Leben gerufen
Modus Surround Gaming, müssen Sie die entsprechende Installation
Genehmigung für drei Monitore (Bildformat 12: 3) und schließen
Vollbild-Modus. Bei einigen Grafikkarten
Es ist erforderlich, das Spiel die Auflösung für alle zu laufen
Systems.

-forcerealtimeload = X
Standardmäßig aktiviert (auf 1 gesetzt). Die Deaktivierung (Wert
gleich 0 ist) bietet eine größere Stabilität des Gameplay, aber
Es erhöht das Laden und Caching. Wenn deaktiviert
Modus wird das Spiel nicht vollständig getestet.
-loadingtime = XXX
Legt den Zeitraum (in Millisekunden) für die zugeteilte
Caching-Elemente pro Rahmen. Standardwert
ist 20. Der höhere Wert wird empfohlen für
langsamere Systeme, die keine ausreichende Frequenz
Rahmen. Laden Sie schneller auf diese Weise, aber das Bild
können sich zu einem "ragged". Bei Werten von weniger als 20 ms Lade
Sie ist langsamer, aber es wird nicht auf die Geschwindigkeit des Spiels,
wenn Sie ein leistungsfähiges System, das unterstützt haben
hohe Bildraten. In solchen Fällen ist es möglich, zu installieren
Wert auf 1 ms.

-disablecarz = X
Die Standardeinstellung ist deaktiviert (auf 0 gesetzt), und
Anzeige Autos, reiten auf den Straßen. So deaktivieren
Automaten, setzen Sie den Wert 1. Dies kann
zur Verfügung zu stellen die Bildrate. Das Spiel wurde nicht in die getestet
Option aktiviert.


-keepallresources = X
Die Standardeinstellung ist deaktiviert (auf 0 gesetzt). Beim
, die meisten von Ihnen zu ermöglichen (auf 1 gesetzt)
Mittel nach Gebrauch im Speicher gespeichert werden. Dieses
Es wird die Bildrate zu erhöhen und die Zeit-Caching.
Jedoch wird mehr Speicher verwendet, so daß eine langsame
Maschinen können zu geringer Leistung.

-arealimit = XXX
Stellt die Anzahl der zwischengespeicherten Teile der Oberfläche. Die
über diesem Wert werden die besser die Unregelmäßigkeiten geglättet, jedoch
Das ist mehr gebrauchte Speicher. Standardwert
100. In modernen Systemen aufgebaut werden kann
400.

-sectionlimit = XXX
Legt die Anzahl der Basen, die von der Festplatte geladen werden.
Je höher die Zahl, desto besser die Unebenheiten geglättet werden jedoch
während mehr gebrauchte Speicher. Standardwert
Parameter auf 10 gestellt ist In modernen Systemen kann eingestellt werden
Wert von 20 oder höher durch die Erhöhung der Wert entsprechend
Parameter arealimit.

-framestoaverage = XXX
Es stabilisiert die Bildrate. Für große Werte des Frequenz
Mitarbeiter erhöht, aber es kann kurzfristigen Schwankungen sein
Frequenz. Erhöhen Sie den Wert dieses Parameters wird empfohlen für
leistungsfähige Systeme mit schnellen Grafikkarten, wenn die Framerate
relativ konstant. Der Standardwert ist 4,
der maximal mögliche Wert für den Moment - 16, und
min - 1 (Stabilisierung off).

-keepparticles = XXX
Die Standardeinstellung ist deaktiviert (auf 0 gesetzt). Beim
Sie (auf 1) nach allen Objekten zu ermöglichen
erscheint auf der Karte in dem Speicher abgespeichert werden. Dies wird
Erhöhung der Bildrate und reduzieren die Zeit Caching. Jedoch
während mehr verwendet Speicher, so dass auf langsameren Maschinen
Sie können zu geringer Leistung.

-heartbeat = XXX
Stellt die Datenreduktion Physik (in Sekunden). Default
Wert beträgt 0,03. Durch Erhöhung des Intervalls zu berechnen
physikalische Modelle verbrachte weniger Computer-Ressourcen, aber
Dies beeinträchtigt die Realismus. Nicht empfehlenswert
eingestellte Zeit von mehr als 0,05.

-filter = XXX
Stellt die Texturfilterung. Der Standardwert
trilinear (aktiviert tri-lineare Filterung, der vorsieht
hervorragende Bildqualität). Andere Optionen - bilinear
(Bilinear) und keiner (deaktiviert). Wenn eine dieser
Werte kann die Leistung auf Systemen mit Schwach erhöhen
Grafikkarten, nur die relevanten Mindestanforderungen
Spiel.

-Intro = XXX
Toggle spielen Einführungsvideos.
Mögliche Werte sind: deaktivieren (überspringen Sie die einführenden Videos) und
Vollbild (Display-Videos im Vollbildmodus).

-quit
Er entlädt das Spiel sofort nach dem Download. Dieser Parameter verwendet wird,
nur für Diagnosezwecke.

-DisableEnvMap
Deaktiviert die Rendering-Umgebungskarten. Diese Option kann sein
Leistung auf Systemen zu verbessern mit schwachen Grafikkarten,
Nur die relevanten Mindestanforderungen.

-framerate = XXX
Er die Zahl der Bilder pro Sekunde, was dazu beitragen kann
Stabilisierung der Bildrate auf den leistungsfähigen Maschinen. Es funktioniert nicht
Wenn die vertikale Synchronisation (VSync). Das Spiel ist nicht
untersucht, wenn der Wert dieses Parameters.

-render = renderdirectx
Es beinhaltet die Nutzung für die Darstellung Standard Direct3D (für
Standardwert ist OpenGL). Dies ermöglicht eine Steigerung
Geschwindigkeit und Kompatibilitätsprobleme in Fällen zu lösen
Wenn die Grafikkartentreiber richtig unterstützt OpenGL.

-autopilotsignaldistance = XXX
Stellt den Abstand (in Metern), an dem der Fahrer mit AI
Es beginnt mit dem Signal Semaphor reagieren. Von diesem Wert hängt,
in welchem ​​Abstand von der semaphore Zug beginnt zu verlangsamen und
wie nahe ihm, um zu versuchen, zu stoppen. Minimum
Wert - 200.

-disableztest
Deaktiviert den Z-Buffer Test für Halo (von den Scheinwerfern, die Sonne,
Formsignale). Das Licht wird durch die andere übergeben
durch Objekte, aber einige Stop erscheine
Grafik-Artefakte.
Standardeinstellungen Wiederherstellen

Wenn nach der Bearbeitung trainzoptions.txt Spiel begann zu arbeiten
instabil, ersetzen Sie die Sicherung im Voraus erstellt.
Sie können auch manuell eine Datei trainzoptions.txt, bestehend aus
der folgenden Zeilen:
-DepthBits = 24
-StencilBits = 8
-Vollbild
Bin-Jet =
-Zeit = 0,0
Die letzten beiden Parameter sind optional. Entfernen Sie nicht oder
ändern Sie sie!



Februar 2020
Mietgeräte: Computer und Notebooks auf 2020 aktualisiert.
Ältere News hier öffnen Details

2019
Auch dieses Jahr geht es weiter! Alle günstigen Preise unserer Miethardware gehen in die nächste Runde.
Juli 2018
Bitte beachten Sie diesen Hinweis: sämtliche hier angebotetene Konfigurationen sind Beispiele. Sie können jede Konfiguration anfragen. Bitte nutzen Sie dafür das [Formular]. Dieses dient dabei lediglich dem ersten Kontakt. Details und Einzelheiten können wir jederzeit danach "besprechen". Auch hier gilt: bei uns ist die schriftliche Kommunikation die erste Wahl, damit wir und auch Sie immer die Korrespondenz jederzeit nachvollziehen können.
Mai 2018
Auch imaKo/SHPplus nimmt den Datenschutz ernst. Bei uns wurden und werden Daten mit größter Sorgfalt behandelt. Entsprechende Informationen entnehmen Sie bitte der Fußzeile unten rechts. Oder klicken Sie [hier]
2018
Aufgrund einer aktuellen Anfrage: Selbstverständlich gelten alle hier angegebenen Preise auch 2018. Selbst wenn 2017 in manchen Artikeln steht.
2018
Ab diesem Jahr wird eine Bonitätsprüfung von einem durch uns beauftragten Unternehmen durchgeführt.
20.01.2017
Die neuen Angebote wurden erstellt und werden ab Ende Januar verfügbar sein.
02.01.2017
Derzeit werden die neuen Preise und Angebote für 2017 erstellt. Solange werden keine Geräte/Verträge ausgeliefert oder angenommen.
20.12.2016
 Bitte beachten Sie, dass bis zum Jahresende (2016) keine Mietgeräte mehr angenommen werden können. Ab Januar 2017 gibt es wieder aktuelle Angebote für Sie. Zudem kommt es bis zum Jahresende zu Lieferengpässen. Wir bitten dies zu entschuldigen.
07.11.2016
 Zwei neue Webprojekte wurden im Kundenauftrag in Angriff genommen: www.schulze-germany.com und www.fotostudio-kirsch.de
28.09.2016
 Eine Kurzzeitmiete ist bis Ende 2016 leider nicht mehr möglich, da alle Geräte vergeben sind.
 Eine Langzeitmiete ist jedoch weiterhin möglich, da diese Geräte speziell gefertigt werden.
07.09.2016
PC Typ 4 ab sofort mit Grafikkarte GTX 1060 6GB. Gaming-Pc Typ 4
23.06.2016
 Der PC Typ 4 ist in begrenzter Stückzahl wieder lieferbar. Gaming-Pc Typ 4
22.03.2016
Wegen der erhöhten Nachfrage wurde ein weiterer PC-Typ in die Miet-Listen aufgenommen. Gaming-Pc Typ 4
10.03.2016
Letzte Woche wurde ich gleich 3x danach gefragt: GeForce oder Radeon: was ist besser für Gamer?
11.02.2016
Aktueller Anlass: Was ist eigentlich was... Phishing, Malware, Spyware & Co. - Hier geht es zum Thema
07.01.2016
Zwei neue Webprojekte wurden im Kundenauftrag in Angriff genommen: www.dersonnenengel.de und www.spielmannszug-seyda.de
04.01.2016
Die Angebote: Computermiete und Notebookmiete (2016) werden derzeit aktualisiert.
01.01.2016
All unseren Besuchern und Kunden wünschen wir für das Jahr 2016 nur das Beste.

 

 

Dein Kommentar oder Deine Frage Details

Name
Kommentar

 

 

 

Wer schreibt denn hier? Oder: wer ist eigentlich imaKo?

imaKo-One - Autor der Webseite Das hier bin ich, imaKo, aka Uli Busch. Meine Leidenschaft ist natürlich auch mein Beruf. Fast meine ganze Zeit in dieser Branche bin ich Selbständig oder war Teilhaber. Unter anderem führte und leitete ich auch in eine Computerfirma mit einigen Filialen. Und das seit nunmehr über 20 Jahren. Und fast genauso lange bin ich auch in der Gamingszene aktiv.
Hier, auf imako.de teile ich meine Wissen und meine Erfahrung mit denen, die es interessiert. Und das schöne: ständig werden es mehr. Vielen Dank an dieser Stelle!

Facebook | Twitter | Google+ | YouTube

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainz Simulator 12:

Weitere Auswahl: (alphabetisch)

Aktuelle Videos von Aquapainter

------------------------------------------------------------

------------------------------------------------------------

 



 ↑ zurück nach oben ↑